Kategorien
Wissen und Rechte

Was kostet ein Lektorat?

Wissenschaftliche Verlage setzen bei der Publikation i.d.R. eine Eigenbeteiligung voraus, die leicht im vierstelligen Bereich zu verorten ist. Oft noch nicht damit eingerechnet ist ein klassisches Lektorat bzw. Korrektorat des Textes. Als Serviceleistung bieten Verlage jedoch in vielen Fällen den Kontakt zu freien Lektoraten an, mit denen sie zusammenarbeiten. Ihr könnt euch gerne an uns […]

Kategorien
Wissen und Rechte

Wie viele Seiten wird mein Buch haben?

Im Folgenden ein kleiner Überblick, wie sich die Buchseiten einmal vorläufig berechnen lassen. Belletristische Titel haben in der Regel eine Normseite von 1.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen). Wissenschaftliche Publikationen weisen oft eine höhere Zeichenanzahl pro Seite aus. Je höher die Zeichenanzahl pro Seite ist, desto mehr Text ist auf der Seite. In unserem Beispiel gehen wir […]

Kategorien
News

Was bis jetzt geschah?

Im Juli des vergangenen Jahres haben wir den Arbeitskreis Erstveröffentlichung gegründet. Seitdem ist viel geschehen: Twitter-Aktionen wie #95vsWissZeitVG und #IchbinHanna haben Mittelbauinteressen vermehrt in den Fokus einer größeren Öffentlichkeit gerückt. Wir wirken daran mit und legen offen, dass Publikationsdruck und der große Wettbewerb um wenige unbefristete Stellen in der Wissenschaft eng miteinander zusammenhängen: Es braucht endlich […]

Kategorien
Wissen und Rechte

Publikationsberatung an Hochschulen

Wir erleben einen Umbruch des wissenschaftlichen Publikationswesens. Mit der zunehmenden Bedeutung von Open Access ändern sich die Publikationsbedingungen. Die Überlegung: Öffentlich geförderte Forschung soll frei zugänglich sein. Dafür bedarf es der Weiterentwicklung bestehender Infrastrukturen: für Bereitstellung, Sichtbarkeit und Langzeitarchivierung von digitalen Publikationen. Das setzt zugleich die Wissensvermittlung an Forscher*innen voraus und stellt die Publikationsberatung an […]

Kategorien
Wissen und Rechte

Was ist das Gesetz über Urheberrecht?

Wir stellen uns vor: Nach einer Konferenz habt ihr einen Vortrag zu einem Aufsatz umgeschrieben. Das Thema stellt eine Forschungslücke und daher ein Desiderat dar. Ihr freut euch, damit am Diskurs teilzuhaben. Der Aufsatz soll als Beitrag in einem wissenschaftlichen Sammelband erscheinen. Der Band wiederum soll bei einem bekannten Verlag erscheinen, der euch Sichtbarkeit garantiert, […]

Kategorien
Open Access

Open Access als Antwort auf den Publikationsdruck?

Mit Einträgen im Kritischen Wörterbuch Open Access beginnen wir die Diskussion zu den Herausforderungen und Chancen, die sich hinter dem Begriff open access (freier Zugang) verbergen. Dies ist ein solcher Eintrag.  Wesensmerkmal der Wissenschaft ist, dass ihre Erkenntnisse überprüfbar sein müssen. Dazu werden diese Erkenntnisse publiziert und einer kritischen Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Alle Veröffentlichungen zusammen ergeben die Publikationsliste einer Person in der Wissenschaft. Diese […]

Kategorien
Open Access

Open Access. Ein Einstieg

Mit Einträgen im Kritischen Wörterbuch Open Access beginnen wir die Diskussion zu den Herausforderungen und Chancen, die sich hinter dem Begriff open access (freier Zugang) verbergen. Dies ist ein solcher Eintrag.  Welche Chancen bieten Open Access-Publikationen schon heute? Die eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse digital zugänglich zu machen oder doch lieber den klassischen Weg einer Publikation in Print über einen renommierten Verlag zu […]

Kategorien
Wissen und Rechte

Was macht die VG WORT?

Die Kosten einer wissenschaftlichen Monografie sind hoch. In der Regel fällt ein vierstelliger Durckkostenzuschuss bei einem renommierten Fachverlag an. Außerdem hält der Vertrag mit dem Verlag in vielen Fällen fest: Eine prozentuales Honorar ist oft nicht vorgesehen. Gleichzeitig steht die eigene Publikation im internationalen Wettbewerb mit anderen publizierten Forschungsergebnissen. Gibt es eine Institution, die sich […]